Bulletin Spiel und Spass

In diesem Heft finden sich keine Liste mit Spielvorschlägen oder allgemeingültige Rezepte, vielmehr Anregungen, bei der Freizeitgestaltung mit einem hirnverletzten Kind auf das eigene Gefühl zu hören.

Freizeit

Wenn andere Kinder draussen eigene Bewegungsspiele kreiren, Vereine oder Freunde besuchen oder zusammen mit ihren Familien etwas unternehmen, fällt dies Kindern und Jugendlichen mit einer Hirnverletzung vielfach schwer. Manchmal sind es Zugangsbarrieren, die eine Teilnahme erschweren, manchmal der nötige organisatorische Aufwand. Doch es gibt auch eine Vielzahl an Angeboten für eine allen zugängliche Freizeitgestaltung.

Freizeitangebote

Die Regionen der Vereinigung Cerebral bieten ein vielfältiges Freizeitangebot.

 www.vereinigung-cerebral.ch > Aktivitäten

Auch die regionalen insieme-Vereine organisieren viele Aktivitäten.

www.insieme.ch > Freizeit

Mit der Pfadi trotz allem ermöglicht die Pfadfinderbewegung auch Kindern und Jugendlichen mit einer Behinderung die Teilnahme.

www.scout.ch > Pfadi trotz allem

Ausflüge

Mit der Sternschnuppenkarte der Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe erhalten Familien mit einem behinderten oder chronisch kranken Kind kostenlos Zutritt zu vielen tollen Ausflugszielen in der ganzen Schweiz.

www.sternschnuppe.ch

Am Lakeride geniessen Menschen mit einer Behinderung ein unvergessliches Ausflugserlebnis auf einem Sportboot.

www.lakeride.ch

Die Stiftung Just for Smiles organisiert Segelausflüge für Menschen mit einer Behinderung.

www.justforsmiles.ch/de/segeln/

Sternenfahrt V8 organisiert ganztägige Ausfahrten mit US-Cars für Kinder in schwierigen Lebensumständen und ihre Familien.

www.sternenfahrt.ch

Dreamnight at the Zoo ist ein besonderer Anlass für Familien mit einem beeinträchtigten Kind. Die Übersicht zeigt, welche Zoos in der Schweiz dabei sind.

www.dreamnightatthezoo.nl > Partner Schweiz

Musik

Musik trotz allem setzt sich für den Zugang zu musikalischer Bildung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung im Raum Basel ein.

www.musik-trotz-allem.ch 

Tabula Musica fördert das barrierefreie Musizieren.

www.tabulamusica.ch

In der Schule für ungehinderte Musik SFUM in Basel begleiten erfahrene MusikerInnen und Lehrkräfte mehrheitlich geistig behinderte Studierende darin, eigene Musik zu (er)finden.

www.sfum.ch

Kreativität und Spass am Musizieren ist das Anliegen des Ateliers Toca-mi.ch in Biberstein.

www.oswaldo.ch

Tanz und Theater

Der Verein bewegGrund fördert seit vielen Jahren den inklusiven Tanz und bietet auch Kurse für Kinder und Jugendliche in Bern.

www.beweggrund.org

Die barrierefreien LaVIVA-Partys bieten die perfekte Gelegenheit, um zu tanzen und zu feiern. Die Partyreihe findet regelmässig in der ganzen Schweiz statt.

Facebook Seite LaViva-Partys

Der Verein machTheater fördert junge Menschen mit Beeinträchtigungen aus dem Raum Zürich in den Bereichen Schauspiel, Kommunikation und Medien. Er bietet eine Theaterwerkstatt in der Freizeit sowie ein professionelles Aus- und Weiterbildungsangebot mit anschliessendem Arbeitsplatz.

www.machtheater.ch

Das Zürcher Theater Hora ist ein professionelles Ensemble, dessen Mitglieder eine geistige Behinderung haben. Zum Theater gehört auch die Hora-Band.

www.hora.ch

Kultur

Das Label Kultur inklusiv von Pro Infirmis gibt eine Übersicht über Kulturinstitutionen, die sich für eine ganzheitliche Inklusion von Menschen mit und ohne Behinderungen in das kulturelle Leben einsetzen.

www.kulturinklusiv.ch > Labelträger

Das Netzwerkprojekt IntegrART desMigros-Kulturprozents präsentiert alle zwei Jahre inklusive Tanzproduktionen an verschiedenen Partnerfestivals

www.integrart.ch

Das Wildwuchs-Festival in und um Basel überwindet mit Performance, Tanz und Theater Grenzen.

www.wildwuchs.ch

Suche Startseite
Suche