plus-button

hiki-Wiki

Unsere Sammlung von Infos zu den Themen Hirnverletzung, erste Schritte, in der Schule, Erwachsen werden, Alltag, Familie, Hilfsmittel und Therapien und Rechtliches.

Zu hiki-Wiki
Eine Mutter hilft ihrem Mädchen mit einer Kopfverletzung beim Gehen.

hiki unterstützt und entlastet
Familien mit hirnverletzten Kindern.

Unbürokratisch und konkret, seit 1986.

Aktuell

Intimität und Se­xuali­tät von Men­schen mit einer Be­hinde­rung - lange ein Tabu­thema, heute wird offen darüber ge­spro­chen. Doch im Alltag gibt es viele Barrieren auf dem Weg zu einem eigen­ständigen Be­ziehungs- und Sexual­leben.

Lesen Sie mehr dazu im neuen Bulletin «Intimität».

Angebot

Der Elternverein hiki bietet

  • Entlastung durch Fach­personen
  • Beratung
  • finanzielle Direkt­hilfe
  • Informa­tionen zu Hirn­ver­letzungen
  • Veranstaltungen für die ganze Familien

Wissen

Das Gehirn ist eines der komplexesten Organe des Menschen. Wird es verletzt, kön­nen wichtige Funktio­nen eingeschränkt sein oder fallen ganz aus.

Eine Hirnverletzung kann vor, während oder kurz nach der Geburt ent­stehen oder später durch Unfall oder Krank­heit erworben werden.

Ihre Unterstützung

hiki finanziert sich neben einem kleinen Beitrag des Bundes­amts für Sozial­ver­si­cherun­gen (BSV) zu über 90 Prozent durch Spenden.

Mit Ihrem Beitrag helfen Sie uns, hirn­verletzten Kindern weiter­hin zu helfen.

Vielen herzlichen Dank!

SPENDEN-BUTTON (TEXT NICHT SICHTBAR)

Suche Startseite
Suche